Archiv

Archiv für den Monat August 2012

August 2012 – Das Berliner Unternehmen Hipaway.com ermöglicht es Hoteliers ab sofort erstmalig, die Preisparität, die von großen Online-Portalen gefordert wird, zu umgehen. Möglich wird dies durch anonymisierte Buchungen, bei denen der Kunde den vollständigen Namen des Hauses erst nach Abschluss der Reservierung erfährt. Auf diese Weise können Hotels Übernachtungen zu Sonderkonditionen anbieten und gezielt auslastungsschwache Zeiten füllen. Gleichzeitig verletzen sie durch die sogenannten Opak-Raten nicht die Preisparität, welche die großen Vermittlerportale ihnen auferlegen.

Hipaway.com

„In der Hotelindustrie haben wir es schon lange nicht mehr mit demokratischen Zuständen zu tun“, kritisiert Adrian Graf, Geschäftsführer und Mitgründer von hipaway.com. „Die wenigen Vermittlungs-Portale, die den Markt dominieren, halten die Hoteliers seit geraumer Zeit an der kurzen Leine, indem sie sie nötigen, auf allen Verkaufskanälen die gleichen Tarife anzubieten.“

Die umstrittene Preisparität bringt viele Hoteliers finanziell immer mehr unter Druck, denn sie sehen sich mit wachsender Bedeutung von Low-Budget-Marken und Vermittlern privater Unterkünfte ohnehin immer stärker in Bedrängnis. Gleichzeitig haben sie jedoch nicht die Chance, ihre weniger gefragten Zeiten in Eigenregie zu bewerben und eine differenzierte Preispolitik zu betreiben. Hipaway bietet ihnen nun eine Möglichkeit zum Abverkauf von Überkapazitäten über einen neuartigen Vertriebskanal – ähnlich wie dies in der Textil-Branche bereits durch Outlet-Stores üblich ist.

Alternative zu Couponing
Neben der Umgehung der Ratenparität bietet hipaway.com mit seinen opaken Outlet-Raten eine alternative Lösung zu vereinzelten Aktionen mit den Couponing-Portalen. Diese bieten den Hotels nur eine geringe Planbarkeit, denn die Buchungen hängen stark vom Erfolg des jeweiligen Preis-Specials ab. Darüber hinaus sind die Aktionen oftmals nur schwer mit der langfristigen Markenausrichtung vereinbar.

„Angebote in Zusammenarbeit mit Couponing-Portalen sind für viele Häuser allenfalls ein Tropfen auf dem heißen Stein und stellen eher eine kurzfristige Werbung anstatt einer langfristigen Verkaufsplattform dar, die nicht selten zu einer Erosion des Markenimages führt“, sagt Adrian Graf. „Bei Hipaway können Hotels dagegen eine dauerhafte Präsenz sowie eine langfristige Vertriebs-Alternative zu den großen Vermittlungsportalen aufbauen. Durch die anonymisierte Buchung müssen sie ihre Marken-Strategie nicht durch kurzfristige Rabattschlachten gefährden.“

Planbarkeit statt Storno-Risiko
Einen weiteren Vorteil für die Hoteliers stellt die finanzielle Kalkulierbarkeit dar, denn im Gegensatz zu vielen Portalen sind die Raten bei Hipaway nicht stornierbar. In der Regel machen rund zehn Prozent der Gäste von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch, so dass viele Häuser zur Überbuchung ihrer Zimmer gezwungen sind. Mit hipaway.com dagegen erhalten Hotels auch im Falle eines Rücktritts den vollen Übernachtungspreis durch den Kunden.

Auch für den Käufer bringt das Prinzip der Anonym-Buchung große Vorteile: Für den auf Hipaway eingeräumten Preisvorteil verzichtet der Gast vor der Reservierung lediglich auf den genauen Namen des jeweiligen Hauses. Sterne-Kategorisierung, genaue Lage, aussagekräftige Fotos und nicht zuletzt Kundenbewertungen von tripadvisor.com helfen bei der Entscheidung.

Hipaway.com bietet derzeit insgesamt rund 500 Häuser in den Metropolen Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Berlin, München, Wien und Prag an. Das Angebot wird kontinuierlich ausgebaut und soll bis Ende des Jahres 2012 bereits Hotels in allen Metropolen Europas enthalten. Dabei stehen neben privatgeführten Häusern auch Hotels großer, internationaler Ketten zur Auswahl.

Advertisements

August 2012 – Zur Facebook-Gemeinde von NH Hoteles zu gehören, könnte sich in den nächsten Tagen auszahlen: Die internationale Hotelgruppe lädt ihre Fans ein, den „NH Day“ zu feiern und verlost am 9. August 2012 zwischen 10 bis 18 Uhr alle 45 Minuten Hotelübernachtungen.

Insgesamt haben acht Facebook-Fans die Möglichkeit, einen Gutschein über zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem NH-Hotel in Deutschland zu gewinnen. Dazu zählen beispielsweise das NH Berlin Mitte, das NH Dresden Altmarkt, das NH Hamburg Altona oder das NH München Deutscher Kaiser.

NH Hotels Kampagne bei Facebook: NH Day

Das Online-Gewinnspiel wurde mit zwei Zielen ins Leben gerufen: Zum einen soll die Kundentreue der NH-Fans auf der wohl bekanntesten Social Media-Plattform belohnt werden. Zum anderen soll auf die attraktiven Angebote der internationalen Hotelgruppe hingewiesen werden, einen unvergesslichen Urlaub zu bezahlbaren Preisen in den NH-Hotels zu erleben. Aus diesem Grund bieten in diesem Sommer zahlreiche NH-Hotels in Spanien und in den europäischen Hauptstädten eine Übernachtung bereits ab 45 Euro pro Nacht an. Madrid, Valencia, Mailand, Brüssel oder Berlin – bis zum 2. September 2012 können die schönsten Metropolen somit auch mit einem kleinen Reisebudget erlebt werden.

NH Hoteles engagiert sich in sozialen Netzwerken
Mit den sozialen Netzwerken neue Plattformen schaffen, um Zielgruppen zu erreichen. Mit diesem Ziel hat NH Hoteles seine Social Media-Strategie vor rund zwei Jahren ins Leben gerufen und ist seitdem auf Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube, Flickr und Foursquare präsent. Auf Facebook hat die internationale Hotelgruppe mittlerweile mehr als 39.000 „Likes“. 19.500 „Followers“ informieren sich via Twitter über das Unternehmen.

August 2012 – Das internationale Bewertungsportal tripadvisor.com wächst (weiterhin) stark: Das Unternehmen gab den Anstieg der Bewertungen und Meinungen auf der Homepage auf mehr als 75 Millionen bekannt – im Vorjahr waren es 50 Millionen. Derzeit vertrauen 32 Millionen registrierte Nutzer auf die Aktualität und den Mehrwert der Inhalte. Auch in anderen Kern-Bereichen verzeichnet tripadvisor.com Wachstum:

  • Die Tripadvisor-Community wuchs im vergangenen Jahr um zwölf Millionen, von 20 Millionen auf 32 Millionen, registrierte Mitglieder.
  • Fünfzig neue Beiträge werden pro Minute auf die Seite gepostet – vor einem Jahr waren es 25 pro Minute.
  • Die Tripadvisor-Website zählt über elf Millionen Reise-Fotos seiner User, was einem Anstieg um vier Millionen innerhalb eines Jahres entspricht.
  • 56 Millionen Menschen nutzen tripadvisor.com jeden Monat.
  • Über 610.000 Hotels, 880.000 Restaurants und 200.000 Attraktionen sind auf tripadvisor.com gelistet, 50 Prozent mehr Unternehmen als im vergangenen Jahr.

Wachstum von tripadvisor.com

„Mit über 75 Millionen Bewertungen und Meinungen sowie mehr als eineinhalb Millionen Unternehmen bieten wir jetzt noch umfassendere und aktuellere Inhalte für Reisende, die zur Planung auf unsere Seite vertrauen“, sagt Barbara Messing, Chief Marketing Officer von TripAdvisor. „Unser Dank gilt unseren passionierten Mitgliedern aus der ganzen Welt, die uns mit ihren Erfahrungsberichten dabei unterstützt haben, die Seite zu dem zu machen, was sie heute ist.“

Kurioses Wissen:

  • Es würde 1.671 Jahre dauern, um eine Nacht in jedem der auf TripAdvisor gelisteten 610.000 Hotels zu übernachten.
  • 5,7 Milliarden ist die Gesamtzahl an Wörtern aller Bewertungen und Meinungen auf TripAdvisor, die längste Bewertung zählt 9.166 Wörter.
  • Die Community hat 30 Millionen „Hilfreich-Wertungen“ für herausragende Bewertungen verliehen.

Mehr zum Wachstum zum tripadvisor.com: http://www.tripadvisor.de/InfoCenter-a_ctr.75millionDE

August 2012 – Zielgerichtetes Online-Marketing ist in der Hotellerie zu einem enorm wichtigen Instrumentarium geworden, wenn es darum geht, Stammgäste zu binden, neue Gäste zu generieren – und von Bewertungsportalen zu profitieren. Mittelständische Unternehmen verfügen oftmals weder über das operative und technische Know-how noch über die Zeit, um die vielfältigen Möglichkeiten des Online-Marketings ausschöpfen zu können.

Team Online Birds Hotel Marketing Solutions: (von links) Dr. Burkhard von Freyberg, Stephanie Zarges-Vogel und André Meier

Dieser Umstand veranlasste das in München ansässige Beratungsunternehmen Zarges von Freyberg Hotel Consulting gemeinsam mit dem Online-Marketing-Experten André Meier zur Gründung eines neuen Unternehmens. Online Birds Hotel Marketing Solutions geht ab sofort mit einem innovativen und in dieser Form einzigartigen Leistungsportfolio an den Start. Dabei wendet es sich auch an kleine und mittelständische Hotelbetriebe und bietet maßgeschneiderte Online-Marketing-Lösungen mit klar erkennbarem Mehrwert für den Hotelier zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Stephanie Zarges-Vogel, neben Prof. Burkhard von Freyberg geschäftsführende Gesellschafterin von Zarges von Freyberg Hotel Consulting, begründet diesen Schritt wie folgt: „Die Kreation einer eigenständigen, starken Marke für unser Online-Geschäftsfeld ist unsere Antwort auf die Marktentwicklung der letzten Jahre. Online Birds ist die ideale Ergänzung unserer Beratungstätigkeit. André Meier ist für uns der optimale Partner, mit dem wir bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich im Online-Marketing für unsere Klienten zusammen arbeiten.“

So viel gebündelte Kompetenz darf als Erfolgsgarantie für das kreative Online-Unternehmen betrachtet werden; schließlich verfügt man bei Zarges von Freyberg Hotel Consulting über langjährige Branchenerfahrung, umfassendes Consulting-Know-how und wissenschaftliche Expertise: Stephanie Zarges-Vogel stammt aus einer Hoteliersfamilie; Dr. Burkhard von Freyberg hat eine Professur für Hospitality Management an der Fakultät für Tourismus der Hochschule München inne. André Meier, der seine Laufbahn in der Hotelberatung bei Zarges von Freyberg Hotel Consulting begann, „lebt“ das Online-Business und bringt einen reichen Erfahrungsschatz im Online-Marketing sowie ein ausgeprägtes Gespür für die neuesten Online-Trends mit ein. Er wird das neue Unternehmen als Geschäftsführer leiten.

Online Birds bietet seinen Kunden einen umfangreichen Leistungskatalog, aus dem einzelne Bausteine ausgewählt oder Komplettpakete in Anspruch genommen werden können. Ob E-Mail-Marketing, Social-Media-Marketing, Facebook-Apps, Google AdWords oder Webdesign, sämtliche Leistungen lassen sich individuell zusammenstellen; oder der Hotelier entscheidet sich gleich für den ganzheitlichen Full-Service: den externen Online-Marketing-Manager. Unter http://www.online-birds.com finden interessierte Hoteliers das gesamte Angebot an Leistungen und Paketen in verschiedenen Ausführungen, die von Bronze bis Platinum reichen. Das aufgewendete Budget muss keinesfalls groß sein, um spürbare Erfolge zu erzielen: Bereits ab 69 Euro im Monat kostet beispielsweise der E-Mail Newsletter im Bronze-Paket, mit dem Hoteliers ihre Gäste regelmäßig über Aktuelles, Neuigkeiten und Angebote informieren können. Wünscht sich der Hotelier zusätzlich ein individuelles Design inklusive Textierung und Conversion-Optimierung, kann er das Platinum-Paket für 349 Euro im Monat buchen. Besonderer Mehrwert bei Online Birds ist, dass die Leistungen nicht nur technisch, sondern auch textlich und gestaltungsseitig von erfahrenen Hotel- und Marketingexperten umgesetzt werden.

Mit diesen Maßnahmen lässt sich u.a. der hoteleigene Service verbessern, die Bindung zum Gast stärken, Zusatzverkäufe generieren und neue Gäste gewinnen. Online Birds gewährleistet völlige Transparenz, Kostenkontrolle und flexible Zahlungsmodelle – weitere Vorteile für die Kunden der Online-Marketing-Agentur, von deren Produkt-Palette der Vermieter einer Ferienwohnung ebenso profitiert wie der Eigentümer eines 5-Sterne-Hotels.

Ausgewählte Leistungen von Online Birds Hotel Marketing Solutions im Überblick:

  • Der „externe Online Marketing Manager“ für professionelles „Full-Service“ Hotel Online Marketing, ab 499 Euro / Monat
  • In die Hotel-Website integrierte Live Chat Funktion als Service-Alleinstellungsmerkmal, ab 49 Euro im Monat
  • Individuell auf die Hotel-CI abgestimmte Facebook Gewinnspiel App mit geprüften Teilnahmebedingungen, ab 149 Euro / 30 tägiges Gewinnspiel

Zarges von Freyberg Hotel Consulting, das national wie auch international agierende Beratungsunternehmen, entwickelt für Betreiber oder Eigentümer von Häusern der Individualhotellerie maßgeschneiderte Lösungen, um deren Marktposition auszubauen, zu optimieren bzw. neu auszurichten. Hotelentwicklungen werden mit Standort- und Machbarkeitsanalysen unterstützt. Die Beratung selbst ruht auf drei Säulen: Analyse und Strategie, Umsetzung und Controlling.