Hrs.de bietet zusätzliche Ratenvielfalt: Neue „Economy-Zimmer“ und bis zu drei „Hot Deal“-Raten einstellbar

Oktober 2012 – Hrs.de optimiert die Hotel-Selbstverwaltung. Ab sofort bietet hrs.de angeschlossenen Hotels die Möglichkeit, potenzielle Gäste noch gezielter anzusprechen und so die Buchungschancen zu erhöhen. So können Hotelpartner bei hrs.de erstmals die neue Kategorie „Economy-Zimmer“ sowie bis zu drei restriktive Raten, die sogenannten Hot Deals, einstellen.

Hrs.de bietet seinen Hotelpartnern erstmals die Möglichkeit, auch Zimmer über www.hrs.de zu vermarkten, die unterhalb der Standardkategorie liegen. Die sogenannten Economy-Zimmer unterscheiden sich in Lage, Ausstattung oder Größe von den Standardzimmern des jeweiligen Hotels. Sie liegen beispielsweise im Souterrain oder sind kleiner als die anderen Zimmer. Die Abweichungen von der Standardzimmer-Norm werden für den Gast in der Hotelbeschreibung ausführlich dargestellt. Mithilfe der neuen Zimmerkategorie können Hotels ihr Portfolio nach unten abrunden und neue, besonders preisbewusste Zielgruppen ansprechen. Damit erhöhen sie ihre Auslastung und nutzen ihre Potenziale bestmöglich.

Bis zu drei „Hot Deals“ ermöglichen flexible Preisgestaltung
Mit der aufmerksamkeitsstarken „Hot Deal“-Rate steigern heute schon viele Häuser ihre Auslastung. Ab sofort können Hoteliers bis zu drei restriktive Raten mit besonderen Bedingungen wie Vorausbuchungsfristen, Mindestaufenthalten oder eingeschränkten Stornierungsbedingungen parallel bei hrs.de einstellen, um dem Kunden zusätzliche Buchungsanreize zu bieten. Bisher war so nur eine „Hot Deal“-Rate im System abbildbar. Jede einzelne „Hot Deal“-Rate kann vom Hotelier separat und mit eigener Verfügbarkeit gepflegt werden.

„Wir möchten unseren Hotelpartnern eine möglichst breite Ratenvielfalt bieten, damit sie die unterschiedlichen Kundengruppen noch gezielter über hrs.de erreichen können. Beide Neuerungen eröffnen unseren Hotelpartnern sehr gute Möglichkeiten, ihr Buchungsvolumen zu erhöhen und neue Zielgruppen zu erschließen. Mithilfe der zusätzlichen ‚Hot Deal‘-Raten können gerade für Frühbucher zusätzliche Buchungsanreize geschaffen werden“, erläuterte Geschäftsführer Tobias Ragge die Vorteile des erweiterten Ratenangebots.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: