Update beim Google Hotel Finder: „Hotspots“ um Hotel werden automatisch in Karte angezeigt – Nützliche Hilfe zur Wahl des richtigen Hotels

Von Marc O. Benkert

Februar 2013 – Der Google Hotel Finder hat ein weiteres Update erhalten und den Nutzen für den Suchenden erneut gesteigert. Das Update betrifft aktuell nur die englischsprachige Version des Hotel Finders und wird nach und nach für weitere Städte verfügbar sein. Sucht man beispielsweise nach einem Hotel in London, so hat man nun auch die Möglichkeiten seine Hotelsuche nach „Hotspots“ in der Kartenansicht zu verfeinern.

Google Hotel Finder: Bei der Hotelsuche in London werden "Hotspots" automatisch mit angezeigt - das ist eine nützliche Hilfe bei der Auswahl des richtigen Hotels
Google Hotel Finder: Bei der Hotelsuche in London werden „Hotspots“ automatisch mit angezeigt – das ist eine nützliche Hilfe bei der Auswahl des richtigen Hotels

Dem Suchenden werden zusätzlich Detailinformationen über den jeweiligen Ort angezeigt. Mit dieser Erweiterung steigt der Hotel Finder weiter in die Customer Journey ein und liefert Daten, die insbesondere für die Inspirationsphase wichtig sind und verknüpft diese mir der optimalen Hotelauswahl.

In einem weiteren Update wurde eine zusätzliche Filterfunktion eingeführt. Neben den bestehenden Filterfunktionen der Hotelauswahlliste, beispielsweise nach Bewertungen, ist nun auch die Filterung nach Marken (Brands) möglich. Aus Sicht des Suchenden bietet dies ebenfalls einen Mehrwert, wenn er z.B. nur nach Markenhotels sucht oder gar nur eine bestimmte Hotelmarke bevorzugt. Für den Hotelier bietet dies dann einen Mehrwert, wenn er einer Marke oder Kooperation angehört, da er dann eine größere Sichtbarkeit bei markentreuen User erzielen kann. Gerade in den zurückliegenden Jahren wurde die Marke als solches immer wichtiger. Allerdings haben aktuelle Untersuchungen ergeben, dass z.B. in den USA expedia.com als eine Hotelmarke wahrgenommen wird. Durch diese neue Filterfunktion wird die Marke einer Hotelkette oder -kooperation wieder stärker gewichtet.

Das vor kurzem gestartete Angebot „Hotelnex“ kündigte bereits an ebenfalls in dieser neuen Filterfunktion als Kooperation zu erscheinen. Somit werden auch die bei „Hotelnex“ angeschlossenen Hotels von der höheren Sichtbarkeit profitieren.

Zum Autor: Marc O. Benkert ist Chef der aus Hotels und Tourismus spezialisierten Marketingagentur BE:CON. Er gilt als ausgewiesener Experte für den Google Hotel Finder. Für die Einkaufsgenossenschaft HGK führt er mit seinem Team das neue Distributions-Tool „Hotelnex“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: