Mobile Applikationen für Hotels: AppATrip bietet passgenaue Apps mit zahlreichen Funktionen

März 2013 – Der Erfolg mobiler Anwendungen großer Buchungsportale und Last-Minute-Buchungsapps sind der beste Beweis: Der mobile Markt wird auch in der Reiseindustrie zunehmend bedeutsamer. Immer mehr Menschen planen und buchen ihre Reise via Smartphone. Die Hotelindustrie hat nach wie vor Schwierigkeiten, mit den rasanten Entwicklungen Schritt zu halten. Das Berliner Startup AppATrip bietet Hotels ab sofort innovative Starthilfe beim Eintritt in den mobilen Markt. Mit den mobilen Applikationen von AppATrip haben Hotels aufgrund zahlreicher Funktionen die Möglichkeit, ihre Kommunikations-, Marketing- und Vertriebskanäle zu erweitern.

AppATrip

Neben Standardfunktionen ermöglicht eine Vielzahl an Zusatzmodulen eine bedarfsgerechte Lösung für kleine und große Hotels sowie Hotelketten. Die Applikation ist für Smartphones und Tablets aller gängigen Betriebssysteme ab einem Preis von 50 Euro monatlich erhältlich.

Mit AppATrip können Hotels eine eigene mobile Applikation nach ihren Bedürfnissen schnell und kostengünstig aufsetzen. Zahlreiche Funktionen wie mobile Zimmerbuchungen, Tischreservierungen für das Hotelrestaurant, Push Notifications sowie Social Media-Integration eröffnen vielfältige Möglichkeiten zur Erweiterung des Hotelmarketings und der Kommunikations- und Vertriebskanäle.

Das modulare System ermöglicht das Zusammenstellen einer bedarfsgerechten mobilen Applikation, die später schnell und einfach um weitere Funktionen erweiterbar ist. So kann die App im Nachhinein um Features wie Reiseführer, Room Service-Funktion und Souvenir-Shop ergänzt werden. Weitere Funktionen folgen in Kürze. So wird derzeit an einer Funktion zur Bewertung von Hotels via Text und Video gearbeitet, die Hoteliers ein völlig neues Tool für das Reputationsmanagement an die Hand geben wird. Um die Benutzeroberfläche an das jeweilige Hotel anzupassen, bietet AppATrip sowohl ein Standard-Design mit anpassbarem Farbschema und Logointegration sowie ein hochwertigeres Premiumdesign.

Laut Phocus Wright, eines der größten Marktforschungsinstitute der Hotel- und Reiseindustrie, spielen mobile Applikationen und Smartphones in Zukunft zunehmend eine Rolle. Das mobile Buchungsvolumen für Hotels hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und weiterhin Wachstumspotential. So soll sich laut eines aktuellen Berichts des Marktforschungsinstitutes der Umsatz von mobilen Buchungen in den USA im Zeitraum von 2012 bis 2014 verdreifachen. HRS konnte seinen Umsatz bereits von 2010 bis 2011 dank mobiler Buchungen verdreifachen und im Jahre 2012 abermals verdoppeln. „Der Markt hat sich verändert. In Zeiten des wachsenden Mobile Commerce ist es besonders für Hotels von Bedeutung ihren Kunden, die gerade beim Reisen auf mobile Endgeräte angewiesen sind, mobile Buchungs- und Informationsangebote zur Verfügung zu stellen“, erklärte AppATrip-Geschäftsführer Ali Naqi Shaheen. Und weiter: „Zudem bieten mobile Applikationen eine Menge Vorteile gegenüber einer mobilen Webseite, da sie durch Funktionen wie Push Notifications völlig neue Möglichkeiten für die Kundenakquise und –bindung offerieren. Für Hotels ist es mittlerweile unabdingbar neben einer mobil-optimierten Webseite auch über eine mobile Applikation zu verfügen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: