HRS baut Macht über Hotels weiter aus – Hotelcontent wird an GDS Sabre geliefert

Oktober 2013 – HRS wird als Hotelbuchungspartner immer mächtiger: Nun greift auch das GDS Sabre auf die Daten der Hotelpartner zu. Eine entspreche Vereinbarung wurde nun unterzeichnet. Damit werde HRS zu einem der größten Hotel-Content-Lieferanten von Sabre und ergänze deren Portfolio vor allem mit Individualhotels, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die an das globale Distributionssystem (GDS) von Sabre angeschlossenen Reisebüros erhalten damit Zugang zu Tausenden zusätzlichen HRS-Hotels weltweit. Sabre bietet Reisebüros weltweit Zugang zu 125.000 Hotels, 400 Fluggesellschaften, 25 Mietwagenunternehmen, 50 Bahnanbietern, 13 Kreuzfahrtgesellschaften und vielen weiteren globalen Reisedienstleistern. Durch die neue Vereinbarung mit HRS erweitert Sabre sein Reiseangebot um eine Vielzahl an Individualhotels, die besonders stark nachgefragt werden. Dazu gehören auch zahlreiche Häuser mit „HRS Corporate Discounts“, der Geschäftskunden einen Rabatt von bis zu 30 Prozent auf die beste verfügbare Zimmerrate gewährt.

Der Hotelsuch- und -buchungsprozess ist für Reisebüroangestellte häufig sehr fragmentiert und unübersichtlich. Die Zusammenarbeit von Sabre und HRS ist daher ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem einfacheren und gebündelten Zugang des Hotelangebots, um so eine schnelle und effiziente Hotelbuchung zu ermöglichen. Durch die Integration der HRS Hotelpartner bei Sabre lassen sich die zeitaufwendige Hotelsuche und die Auswahl des Buchers beschleunigen. Der aufwendige Vergleich von Raten in unterschiedlichen Kanälen entfällt und die Prozesskosten der Reisebüros können so deutlich reduziert werden.

„Sabre ist ein wertvoller Vertriebskanal, der uns dabei unterstützen wird, unsere internationale Expansion weiter voranzutreiben, insbesondere in Nord- und Südamerika sowie Asien“, sagte HRS-Chef Tobias Ragge. „Der Vertrag unterstreicht unsere Multi-Channel-Strategie, mit der wir unseren Content über eine Vielzahl von Kanälen anbieten, um die Reichweite unserer Hotelpartner und damit auch ihre Buchungsvolumen zu steigern. Durch die integrierte End-to-End-Lösung von HRS und die direkte Anbindung der Individualhotels an das globale Distributionssystem können Hotels sogar ihre Vertriebskosten um rund zehn Prozent gegenüber herkömmlichen Lösungen senken.“

Mit der Kooperation ermöglicht HRS allen angeschlossenen Hotels den Zugang zum globalen Reisemarktplatz von Sabre. Mit der Integration werden die HRS-Hotelpartner weltweit bei rund 350.000 Reisebüros in 130 Ländern buchbar, die das Sabre System nutzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: