Mehr Bewertungen fördern Direktvertrieb in Hotels – einfach per Knopfdruck

Februar 2016 – Mehr Bewertungen, mehr Umsatz, mehr Zeit: Customer Alliance, einer der führenden System-Anbieter für Online Reputation, startet zur ITB Berlin (Halle 8.1, Stand 137, 9.-13. März 2016, Stand mit Citadel Hotelsoftware) ein neues Lösungspaket für Hotelbetreiber, das Customer Alliance Control Panel. Dies vereint die Produkte Review Analytics, Booked und Price Analytics, um aus mehr Hotelbewertungen weitere Onlinebuchungen und vor allem mehr Direktbuchungen zu generieren.

Customer Journey - Grafik: Customer Alliance

„Oftmals ist zu beobachten, dass etliche Hotels ihre Sichtbarkeit im Netz mittels professionellem Online-Reputation-Management stark erhöhen können „, berichtet Torsten Sabel, COO von Customer Alliance. „Das führt direkt zu mehr Onlinebuchungen über OTA und zu steigenden Direktbuchungen in der eigenen IBE“, so der Marketingexperte. Persönliche Beratungsgespräche zur ITB mit den Experten von Customer Alliance vereinbaren Sie hier: http://bit.ly/1LptQ6H

Im Online-„Hospitality Jungle“ fällt es Hoteliers zuweilen schwer, die Übersicht bei Provisionen für OTA-Buchungen, Gästebewertungen und Dynamic Pricing zu behalten. Im neuen Control Panel werden die Lösungen Review Analytics, Price Analytics und Booked nun kombiniert. „Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Hotelbewertungen, Buchungen und Preise“, konstatiert Customer-Alliance-Manager Torsten Sabel. Die Einzellösungen werden exklusiv zur ITB vergünstigt angeboten.

Strategieplan für mehr Online- und Direktvertrieb im Hotel
Gästebewertungen machen Ihr Hotel online sichtbar: Beständiges Review Management ist die Basisarbeit für den Onlineerfolg. Über die Distribution werden die Rezensionen überall, wo es opportun erscheint, dargestellt. Dies führt zu Klicks und Buchungen. (Customer Alliance: Review Analytics)

Jede Hotelbuchung muss in wenigen Klicks erledigt sein: Immer mehr Zimmerreservierungen erfolgen von unterwegs. Darauf muss auch die Hotel-eigene IBE vorbereitet sein. In wenigen Schritten muss die Buchung abzuschließen sein, ohne vorherige Anmeldung, komplizierte Verlinkungen und mit gesicherten Zahlungssystemen. Die Kontaktdaten des Gastes – besonders die persönliche E-Mail – müssen direkt übertragen werden und nicht wie bei OTA verschlüsselt werden. Wichtig sind automatisierte Upselling-Angebote im Buchungsprozess. (Customer Alliance: Booked)

Marktforschung ist die Grundlage für realistische Zimmerpreise: In der äußerst volatilen Preisgestaltung die Übersicht zu behalten, ist eine Herausforderung. Moderne Pricing-Systeme können Hotelraten der lokalen Wettbewerber und aus der Region/Destination automatisch zusammentragen und analysieren. Im zweiten Schritt ist das eigene Preissystem per Paritätscheck zu kontrollieren: Welche Raten und Zimmerverfügbarkeiten sind wo aktuell gespeichert? (Customer Alliance: Price Analytics)

Customer Alliance bietet in einer umfangreichen Bibliothek nützliche Ratgeber für Marketing und Vertrieb in der Hotellerie – kostenfrei abzurufen unter http://www.customer-alliance.com/de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: