Booking.com: Booking Suite mit neuen Revenue-Management-Tool und verbesserten Funktionen

März 2016 –Booking Suite“ stellt nun zur ITB in Berlin eine neue, weiterentwickelte Version des „Rate Managers“, seines Revenue-Management-Produkts, vor. „Booking Suite“ von booking.com ermöglicht es Unterkunftsanbietern, durch den Einsatz intelligenter Software und Services ihren Geschäftserfolg zu stärken und ihre Marke zu pflegen. Die neue Version des „Rate Managers“ ist jetzt weltweit verfügbar und bietet neue Gruppenpreisfunktionen. In Kürze gibt es zudem ein Dashboard in neuem Design, mit dem es für Unterkunftsbesitzer noch einfacher wird, auf eine Vielzahl von Echtzeit-Preisempfehlungen zuzugreifen.

Booking Suite

Die „Booking Suite“-Plattform integriert alle gängigen Reservierungssysteme, Schnittstellen, Social Media-Kanäle und Unterkunftsmanagementsysteme, einschließlich des Hochladens von Preisen mit nur einem Klick. Als cloud-basierte Lösung ist der „Rate Manager“ einfach einzurichten und zu nutzen. Eine separate Softwareinstallation ist nicht erforderlich. Die Unterkunftsanbieter können ihr Abonnement jederzeit kündigen, wenn sie mit dem Produkt nicht zu 100 Prozent zufrieden sind.

Kern der neuen Plattform bilden Prognosemodelle, die mittels maschinellen Lernens die kontinuierlichen Buchungsmuster analysieren. Dabei werden zugleich Saisonalität, spezielle Events und Wettbewerberpreise einbezogen. Anhand aggregierter Nachfragedaten und ergänzenden Variablen bestimmt der „Rate Manager“ die geeignetsten Raten. Hierdurch kann die neue Plattform die optimalen Preise für jeden Tag und Preistyp berechnen – und so den Umsatz optimieren. Der „Rate Manager“ generiert täglich bereits mehr als fünf Millionen Echtzeit-Preisempfehlungen für Unterkunftsanbieter auf der ganzen Welt.

„Die strategische Preisoptimierung für verschiedene Zimmerarten über mehrere Vertriebskanäle hinweg ist für viele Unterkünfte eine tägliche Herausforderung, der sich jeder stellen muss, wenn er in einer zunehmend digitalen Welt wettbewerbsfähig bleiben will“, sagte Rob Ransom, Global Director von „Booking Suite“. „Durch die Weiterentwicklungen wird das Tool noch präziser und zuverlässiger. Außerdem kann der Nutzer diese Preisempfehlungen nun mit nur einem Klick sofort auf alle Kanäle übertragen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: