Archiv

Schlagwort-Archive: Hotelier TV

Oktober 2013 – Social Media Hotels sind im Trend. Auf Mallorca gibt es das erste „Twitter Hotel“ und in Sydney wurde nun das weltweit erste „Instagram Hotel“ eröffnet. Das 1888 Hotel in der australischen Metropole schenkt jedem Gast, der mindestens 10.000 Follower bei dem Internet-Fotodienst hat, eine Übernachtung gratis. Man kann sich auch eine Gratisübernachtung bei einem monatlich stattfindenden Fotowettbewerb erkämpfen. Ziel ist es, dass das neue Haus der 8 Hotels Group ständig bei Instagram promotet wird. Sehen Sie dazu Reports bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net/hotelmarketing.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eine neue Idee ist auch der „Insta Walk“: Per Instagram-Fotos werden die beliebtesten Sehenswürdigkeiten rund um das 1888 Hotel gezeigt. Hotelgäste werden auch zu Hoteldesignern: Die besten Fotos auf Instagram werden auf den Hotelzimmern aufgehängt. Damit folgt das neue Hotel dem Mitmachtrend im Internet.

Das Melia Hotel Sol Wave House in Calvia auf Mallorca hat sich unlängst als erstes „Twitter Hotel“ der Welt positioniert. Das 184-Zimmer-Hotel wurde im Sommer vergangenen Jahres eröffnet und will nun als „Tweet Experience Hotel“ die Gäste im nur per Hotel-Wlan erreichbaren Twitterkanal „#Social Wave“ miteinander bekannt machen. Zudem wurden bei Online-Concierges abgestellt, die Servicewünsche und Anfrage via Twitter beantworten. Zudem gibt es exklusiv für Twitter-Nutzer das Eventkonzept „#PartySuites“ mit Champagner und reduzierten Cocktails für bis zu vier Personen. Immer freitags findet die „#TwitterPoolParty“ statt.

Advertisements

Juni 2013 – Traumhotel für den schönsten Tag des Lebens: Wie man hochemotional für sich werben kann, zeigt ein Hochzeits-Film über das Westin Hotel Philadelphia. Die auf „Wedding Films“ spezialisierte US-Produktionsgesellschaft Video One schuf ein fünfminütigen Kurzfilm, der als Dokumentation sowie gleichzeitig als stimmungsvolles Epos neue Maßstäbe im Hotelmarketing setzt. Heute zu sehen bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-portraits

Hotel Video setzt neue Maßstäbe im Hotelmarketing: Wedding Film des Westin Hotel Philadelphia - Jetzt bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-portraits
Hotel Video setzt neue Maßstäbe im Hotelmarketing: Wedding Film des Westin Hotel Philadelphia – Jetzt bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-portraits

Wie perfektes Storytelling aussehen kann, zeigt das österreichische Single-Hotel Aviva in St. Stefan am Walde. Gelungen ist kein bloßer Werbspot, sondern eine Kurzgeschichte von „Adam & Eva“, die Sexappeal hat. Ob Adam seine Eva am Ende doch noch kriegt?

Immer öfter zeigen findige Hoteliers aus Österreich, wie man ein Haus in Bewegtbildern „erzählen“ kann. Unvergessen ist diese Film mit Erosfaktor: Die „Liebeswelt Bergergut“, das besondere „Liebeshotel“ im malerischen Mühlviertel in Oberösterreich. hat einen neuen und ganz besonderen Film. Produziert wurden die Movies mit Hollywood-Format von Pink Communications in Zusammenarbeit mit Satori Film. Erotisch, verführerisch und voller Liebe präsentiert sich Ex-Vize-Miss-Austria Konstanze Heis. Als ihr Partner ist der sympathische Moderationsprofi und Eventmanager von „Feel“, Karl Weixelbaumer, die perfekte Besetzung. Der attraktive Linzer lässt Frauenherzen höher schlagen und gilt schon jetzt als die österreichische Version von „Jude Law“. Hollywood-Glamour ist garantiert!

Vorsicht in Europas erstem Singehotel Aviva in St. Stefan am Walde in Österreich: Nicht jeder heiße Flirt wird zur Traumnacht … Endlich: Nach der Aviva-Flirtfibel und der Aviva-CD gibt es jetzt auch die lang erwarteten Aviva-Movies. Selfness, Soul, Spirit, Sexappeal, Love und High Life: Europas erste Lebenswelt für Singles & Freunde können Sie jetzt auch brandneu als Film erleben.

Best of Hotel Videos: Ausgewählte Hotel-Porträts und herausragende Videospots bringt HOTELIER TV auf den Bildschirm: http://www.hoteliertv.net/hotel-portraits

März 2013 – Mit HOTELIER TV, dem führenden Video-Nachrichtenkanal für das Hotelmanagement, starten Sie nun mit professionellem Videomarketing. Aus Ihren hochwertigen Hotelfotos erstellen wir ein animierendes Video mit professioneller Moderation (Sprecher aus dem „Off“).

Beispiel: http://www.regional.de/em/Tagungshotel-in-Oberlahr/Hotelpark_Der_Westerwald_Treff/Unternehmensvideo/100048041

Professionelle Hotelvideos mit HOTELIER TV – gut & günstig

Professionelle Hotelvideos mit HOTELIER TV – gut & günstig

Ihr Vorteile:

  1. Geringer Aufwand
  2. Günstige Preise
  3. Professioneller Video-Auftritt
  4. 4 aktuelle Aktions-Clips
  5. 1A Material für Social Media PR – mit QR-Code!
QR-Code zur Video Landing Page - Beispiel: Hotelpark Der Westerwaldtreff

QR-Code zur Video Landing Page – Beispiel: Hotelpark Der Westerwaldtreff

Inhalt des Pakets:

Basis-Leistungen:

  • 1 Haupt-Clip gemäß Premium-Paket 55 Sec (24 Monate Laufzeit)
  • Eigener YouTube-Kanal inkl. SEO-Optimierung der Clips
  • Einrichtung und Kostenübernahme Adwords-Videokampagne zum Test (mind. 250 Views)
  • Premium-Platzierung auf regional.de (ca. 80.000 Visits/Monat, demnächst inkl. Möglichkeit kostenlos Hotel-Gutscheine einzustellen)

4 Aktions-Clips im Premium-Design, 45 Sec. (3 Monate Laufzeit)

Kosten:
Basisleistungen: einmalig EUR199,- und monatlich EUR59,- (nur EUR20 mehr als normaler Premim-Clip)
4 Aktions-Clips: einmalig EUR199,-

Sprechen Sie uns an!

Carsten Hennig
Chefredakteur HOTELIER TV
eMail ch@hotelier-tv.com
Tel. (040) 414311692
Mobil (0160) 95837756

März 2013 – Hotelvideos in witzig: Mit dem neuen Videodienst „Vine“ machen nun immer mehr Hotels auf sich aufmerksam. Die Kurzspots haben eine Länge von sechs Sekunden und werden per Smartphone aufgenommen. Dreh und Schnitt sind denkbar einfach: Man startet die „Vine“-App und richtet die Kamera des Smartphones auf das gewünschte Motiv und tippt auf den Bildschirm – so startet die Videoaufnahme zum Beispiel in einzelnen, nur wenige Sekunden langen Szenen. Sind die sechs Sekunden Maximaldauer erreicht versieht man das Video mit einer Kurzbeschreibung und postet es via Facebook und Twitter.

Hotels Tonight bei Vine

Es empfiehlt sich, vor dem „Vine“-Dreh sich eine Strategie festzulegen: Was soll aufgenommen werden? Welche Szenen müssen vorbereitet werden? Dies gelingt einfach mit einem Storyboard: Man zeichnet sich die einzelnen Szenen vorab als Scribbles auf. In der Kürze liegt die Würze: Bei nur sechs Sekunden Gesamtdauer muss man sofort aufs Wesentliche kommen, ergo das zentrale Motive sofort vorstellen ohne Intro oder nebensächliche Vorgeschichte. Achtung: Der Ton wird mit aufgenommen. Wer also mit Stimme (zum Beispiel aus dem Off) arbeiten möchte, sollte sich die Sätze vorab zurechtlegen. Bei den Aufnahmen sind störende Nebengeräusche zu vermeiden. Ebenso sollte man auf eine gute Ausleuchtung des Motivs achten.

„Vine“ lässt sich im Hotelmarketing gut einsetzen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Drehs können selbst umgesetzt werden (bei etwas Vorbereitung), die Verarbeitung der Aufnahmen geschehen automatisch und die Verbreitung via Facebook und Twitter ist ebenso gesichert. Die knappe Länge von nur sechs Sekunden lässt keine Langeweile – im Gegensatz zu manchen anderen Hotelvideos – aufkommen.

Knackpunkt für ein erfolgreiches Hotelmarketing mit „Vine“ ist die richtige Filmidee und ein gut geplantes Storyboard. HOTELIER TV, der führenden Video-Nachrichtenkanal für das Hotelmanagement, nennt als ideale Motive für „Vine“:

  • Food/Gourmet Festivals – Konzentrieren Sie sich auf einen Ausschnitt, eines Gastkoch oder nur ein Gericht
  • Veranstaltungsankündigung/-einladung – Lassen Sie Ihre leitenden Mitarbeiter und Team per Video-Grußbotschaft persönlich-herzlich einladen
  • Vorstellung neuer Einrichtung – Zeigen Sie frisch renovierte Hotelbereiche (Zimmer/Suiten, Restaurant, Wellness-Bereich) und kommentiere diese per Voice-over
  • Vorstellung neuer Mitarbeiter – Kurze Präsentation neuer Mitarbeiter durch Voice-over („Das ist …“) und einem persönlichen Statement (vorher üben!)

Weitere Ideen für professionelles Hotelmarkleting mit Videos bietet HOTELIER TV-Chefredakteur Carsten Hennig (auch Autor dieses Beitrags): eMail ch@hotelier-tv.com, Tel. (040) 414311692.

November 2012 – Direktvermarktung lohnt sich: Zwei Drittel aller Online-Reisebuchungen in den USA erfolgen direkt auf den Webseiten der Leistungsträger. Dies ist eine Prognose von PhoCusWright für 2014. Vor zwei Jahren betrug der Anteil der Direktbuchungen noch 61 Prozent. Der Marktanteil der Online Travel Agencies (OTA) werde weiter sinken, so die Trendaussage. Dies wird auch Auswirkungen auf den deutschen Reisemarkt haben. Gerade Hotels versuchen, durch Direktmarketingmaßnahmen gegenüber Buchungsportalen wie hrs.de oder expedia.com wieder an Boden zu gewinnen. Um Direktbuchungen zu stärken, startet die Einkaufsgenossenschaft HGK in Kürze ein eigene Onlinetechnologie mit IBE für Hotel-Websiten, Anbindung an den Google Hotelfinder und eigenem Buchungsportal.

Direktmarketing ist Trumpf: Mit Anbindung an den Google Hotelfinder - der Deutschland-Start mit Euro-Auspreisung steht unmittelbar bevor - wird dies gestärkt
Direktmarketing ist Trumpf: Mit Anbindung an den Google Hotelfinder – der Deutschland-Start mit Euro-Auspreisung steht unmittelbar bevor – wird dies gestärkt

Trendsetter sind die Airlines in den USA. Drei Viertel aller Flugticket-Orders erfolgen über die Websites der Fluggesellschaften, so die PhoCusWright-Auswertung. Ausschlaggebend dafür könnte sein, dass man bei einer Direktbuchung weitere Zusatznutzen wie Spezialmenü, bevorzugter Sitzplatz und anderes leicht buchen könne als bei Drittanbietern.

In der Hotellerie behalten die OTA noch etwas länger die Übermacht. Laut PhoCusWright waren vor zwei Jahren rund 55 Prozent als Zimmerreservierungen Sache der Hotel-Websites. 2014 würden die Direktbuchungen bei den Hotelgesellschaften etwa 59 Prozent ausmachen. Dies bedeutet, dass selbst bei den starken US-Hotelketten der Kampf mit OTA noch längst nicht ausgestanden ist. Für Deutschland lässt dies den Schluss zu, dass Buchungsdienstleister wie die HRS-Gruppe (hrs.de, hotel.de, tiscover.com) oder booking.com sowie Onlinereisebüros wie expedia.com auch in den nächsten drei bis fünf Jahren eine starke Position einnehmen werden.

Hotelbewertungen eminent für Direktbuchungen
Bei über der Hälfte der Hotelbuchungen sind Gästebewertungen ausschlaggebend. Dies ergibt eine Umfrage von tripadvisor.com in den USA. Ohne vorliegende Rezensionen würde gar keine Zimmerreservierung erfolgen. Dies macht deutlich, dass Hotelbewertungen neben attraktiven Zimmerpreisen ebenbürtig sind – dazu machte auch Erfolgshotelier Marco Nussbaum (Prizeotel Management Group) in einem Interview in HOTELIER TV aufmerksam.

Trotz anhaltender Medien-Veröffentlichungen über zahlreiche gefälschte oder manipulierte Hotelbewertungen ist die Überzeugungskraft der Rezensionen ungebrochen. Zumindest laut der aktuellen Umfrage von tripadvisor.com meinen 87 Prozent der Nutzer, dass die Gästebewertungen ihre Hotelauswahl bestätigen würden.

Präsentiert von Ihrem Hygienespezialisten TORK: www.ein-stern-mehr.com

15. Februar 2012 – HOTELIER TV aktuell von der Intergastra Stuttgart – mit einer weiteren Magazinsendung und einem Potpourrie an spannenden Interviews, interessanten Statement und unterhaltsamen Beobachtungen. HOTELIER TV berichtet mit 2 Kamerateams vom Messegelände und aus dem Messestudio.

Auf den TV-Screens in den Messehallen und auf www.hotelier-tv.com

Sehen Sie hier den Intergastra-Magazinbericht vom 14. Februar 2012: http://youtu.be/xap4x2gDUrM

Sehen Sie hier den Intergastra-Magazinbericht vom 13. Februar 2012: http://youtu.be/4Qv3EHZ1ti8

Sehen Sie hier den Intergastra-Magazinbericht vom 12. Februar 2012: http://youtu.be/dTYGbc_XfL4