Archiv

Schlagwort-Archive: mobile Website

August 2013 – Die Hotelpartner von hrs.de können ab sofort die Raten und Verfügbarkeiten ihrer Standardkategorien jederzeit und von unterwegs pflegen. Möglich wird dies durch eine mobile Website des Hotel-Serviceportals.

Hotel-Selbstverwaltung von HRS wird mobil

Über diesen Weg können Hoteliers ihre nicht restriktiven Raten (z.B. HRS-Rate) sowie ihre restriktiven Raten (z.B. „Hot Deal“) separat bearbeiten. Sie können Verfügbarkeit, Preis und Bedingungen schnell und einfach über ihr Mobiltelefon anpassen. Dies ermöglicht den Hoteliers, flexibel auf die aktuelle Belegungssituation oder neue Marktgegebenheiten zu reagieren. Die Website https://hotelservice.hrs.com/portal/ erkennt automatisch den Zugang über ein Smartphone und schaltet direkt auf die für Mobilgeräte optimierte Darstellung um. Beim ersten Besuch kann sich der Nutzer den Link als Favorit mit entsprechendem Symbol auf seinem Gerät abspeichern (ähnlich einer App). Die Anwendung ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch verfügbar.

Mit dieser Innovation passt sich hrs.de dem steigenden Bedürfnis nach mobilen Lösungen an. Bereits im kommenden Jahr werden mehr Personen über mobile Endgeräte surfen als über PCs und Laptops. „Die selbe Flexibilität, die wir Reisenden bei ihrer Hotelbuchung ermöglichen, wollen wir auch den Hoteliers bei der Pflege ihrer Raten und Verfügbarkeiten geben“, sagte Tobias Ragge, Geschäftsführer von hrs.de. Allein im Jahr 2012 hat sich der Anteil der mobilen Buchungen am Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt und betrug bereits sechs Prozent. Für 2014 erwartet hrs.de sogar einen Anstieg der mobilen Reservierungen auf 20 Prozent.

Januar 2013 – Mobile Hotelbuchung gehört die Zukunft. HRS-Chef Tobias Ragge erwartet einen massiven Zuwachs an Zimmerreservierungen über Apps und mobile Websites. „Wir gehen davon aus, dass bereits im Jahr 2014 rund 20 Prozent der HRS Kunden ihr Hotelzimmer über ein mobiles Endgerät buchen werden“, notiert der Chef des größten europäischen Hotelbuchungsportals in einem Newsletter an Firmenkunden.

App Hotels Now - HRS erwartet massiven Zuwachs bei mobilen Hotelbuchungen
App Hotels Now – HRS erwartet massiven Zuwachs bei mobilen Hotelbuchungen

Die HRS-Apps zählen zu den am häufigsten heruntergeladenen Reise-Applikation, behauptet Ragge. Mittlerweile seien die kleinen Programme für 17 mobile Plattformen ausgestaltet. HRS will weiter in diese Technologie investieren. „Schließlich wird das Thema Mobilität in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen“, so Ragge.

Für Firmenkunden will HRS in diesem Jahr seine Rolle als Full-Service-Dienstleister ausbauen. Die Angebote reichen vom Hoteleinkauf bis zu Paymentlösungen. Mit dem Service „Intelligent Sourcing“ werden Unternehmen mit hohem Reisevolumen beim strategischen Hoteleinkauf unterstützt. „Dank vierzigjähriger Marktexpertise verfügen wir über umfangreiche Benchmark-Informationen, die wir gewinnbringend für Sie einsetzen. Für Pilotkunden wie BearingPoint erzielten wir so Einsparungen in Höhe von rund zehn Prozent. Gern beraten wir auch Sie in puncto Hotelportfolio-Optimierung“, berichtet Ragge.